top of page

Zwischen den Jahren


Common Kingfisher flying off

Die Zeit zwischen dem 24. Dezember und dem 6. Januar wird traditionell als "Zwischen den Jahren" bezeichnet. Der Brauch geht letztlich auf die alten Ägypter zurück (die ihr Jahresende aber im Sommer hatten). Da ihr Kalender 12 Monate mit je 30 Tagen hatte, mussten sie am Jahresende ein paar Tage anhängen, um wieder ins Lot zu kommen.


In German, the period between December 24 and January 6 is traditionally called "Between the years", which is the meaning of the title. The custom can be traced back to the old Egyptians (where the year end was in summer, though). As their calendar had 12 months with 30 days each, they had to add a few days at the end of the year to get back on track.



Auch in der kalten Jahreszeit - richtig winterlich ist es ja leider nicht - kommt es auf Spaziergängen und kleineren Streifzügen an den Hot Spots zu interessanten Begegnungen mit Vögeln. Die Aufnahmen in diesem Blogpost stammen von einem Gang um den Lützelsee, vom Aaspitz am Greifensee, vom Klingnauer Stausee und vom Obersee (Stampf bei Rapperswil und Schmerikon). Wie mittlerweile üblich findet sich ein Teil der Bilder in einer Galerie, die über den Knopf unten zugänglich ist. Wo ein * steht, hat es weitere Bilder zu einem Vogel in der Galerie. Der kleine Umweg lässt sich leider nicht mehr vermeiden.


grey heron at lake Lützelsee
Graureiher - an einem kalten Wintermorgen Ende Dezember | Grey Heron - on a cold winter morning towards year end

Even in the cold season - even if it's not really winter - there are interesting encounters with birds on walks and short forays around some hot spots. The photos in this blog post are from a walk around the Lützelsee, from the Aaspitz on the Greifensee, from a walk along the Klingnauer Stausee and from the Obersee (Stampf near Rapperswil and Schmerikon). As is now customary, some of the images will be found in a gallery, which can be accessed via the button below. Where I set an *, there will be more pictures on a bird in the gallery. Unfortunately we can't avoid the little detour.




Natürlich ist in dieser Jahreszeit das Entenvolk* an den Gewässern besonders zahlreich vertreten. Gänse und Enten aller Art waren zugegen, nicht zuletzt halt auch die Nilgänse*, deren Ausbreitung wohl ohne drastische Massnahmen nicht mehr aufzuhalten ist.


At this time of year, of course, birds of the duck family* are particularly numerous on the waterways. Geese and ducks of all kinds were present, not least the Egyptian Geese*, whose spread can probably no longer be stopped without drastic measures.


Northern Pintails at Klingnauer Stausee
Spiessenten | Northern Pintails

Der Klingnauer Stausee gilt als Winterstandort von internationaler Bedeutung. Kein Wunder daher - aber grosse Freude - , dass wir dort gar eine Streifengans* antrafen, für alle in der Gruppe ein Schnapsvogel.

Die Streifengans lebt in grossen Höhen in Zentralasien, vor allem in der Mongolei und in China. Bei Tieren, die in unseren Breitengraden anzutreffen sind, handelt es sich um Gefangenschaftsflüchtlinge oder deren Nachwuchs.


Bar-headed Goose at Klingnauer Stausee

The Klingnau reservoir is classified a wintering site of international importance. No wonder, therefore - but great joy - that we even came across a Bar-headed Goose* there, a lifer for everyone in the group.

The Bar-headed Goose lives at high altitudes in Central Asia, especially in Mongolia and China. Animals that are found in our latitudes are fugitives from captivity or their offspring.


Und es gab inmitten der vielen Graugänse auch noch einen anderen seltenen Gast. Die Blässgans fiel uns auf durch die Färbung ihres Gefieders, das sich deutlich von dem der Graugänse abhob, und durch ihre geringere Grösse. Die Gefiederfärbung weist die Gans als Jungvogel aus.


Juvenile Greater White-fronted Goose at Klingnauer Stausee
Blässgans im Vordergrund, Graugänse im Hintergrund | Greater White-fronted Goose in the foreground, Greylag Geese in the background

And there was another rare guest among the many Greylag Geese. The Greater White-fronted Goose caught our eye due to the coloration of its plumage, which stood out clearly from that of the Greylag Geese, and its smaller size. The plumage coloration indicates that the goose is a juvenile.


Schliesslich habe ich mich über die Bekassinen am Greifensee genauso gefreut wie über die Wasserralle* am Klingnauer Stausee und die vielen Singvögel, unter ihnen auch ein Grüppchen Schwanzmeisen* und ein paar Wasseramseln. Die Kormorane* sind an und für sich Kurzstreckenzieher, aber in der Schweiz ganzjährig anzutreffen. Zudem erhalten wir im Winter Zuzug aus dem Norden. Und immer wieder faszinieren mich die Grossen Brachvögel* mit ihrem wehklagenden Ruf! Leider ist dieser Vogel in der Schweiz vom Aussterben bedroht.


Two Common Snipes at Lake Greifensee, Switzerland



Eurasian Dipper in Schmerikon

After all, I was just as happy to see the Common Snipe on Lake Greifensee as well the Water Rail* on the Klingnau reservoir and the many songbirds, including a group of Long-tailed Tits* and some Dippers. Cormorants* are short-distance migrants, but can be found in Switzerland all year round. We also receive migrants from the north in winter. And the Eurasian Curlews* are always fascinating with their lamenting cry! Unfortunately this Bird is critically endangered in Switzerland.


Eurasian Curlews at Stampf in Rapperswil-Jona Switzerland

Und natürlich der Eisvogel*, der schon das Titelbild abgegeben hat! Es war derart grau und trübe an diesem Tag, dass ich nur mit langen Verschlusszeiten fotografieren konnte. Der unten sitzend abgebildete Eisvogel flog schliesslich weg, was zufälligerweise das "verschmierte" Bild am Anfang ergab.


Common Kingfisher roosting

And of course the Common Kingfisher*, which has already made it on the cover picture! It was so grey and cloudy that day that I could only take pictures with slow shutter speeds. The kingfisher pictured above finally flew away, which coincidentally resulted in the "smeared" picture at the beginning.




52 views1 comment

Recent Posts

See All

1 Comment

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
thomas.pesenti
Feb 25
Rated 5 out of 5 stars.

Super Eisvogelbild! Unser so seltener Liebling

Like
bottom of page