top of page

Übergänge - Transitions



Gerade noch war es winterlich kalt, und bereits beginnt in der Natur ein reges Treiben. Wir haben seit dem letzten Blog ein paar schöne Spaziergänge gemacht, von denen ich auch ein paar Bilder mit-gebracht habe. Das Titelbild zeigt ein Grünspecht-Männchen, für das ich nicht weit zu gehen brauchte. Die Grünspechte balzen jedes Jahr in dem kleinen Tobel, das unweit von unserem Haus beginnt. Sie sind seit anfangs Februar täglich zu hören.


It was still winter cold only a short while ago, and already in nature a lively hustle and bustle begins. We have made a few nice walks since the last blog, from which I have also brought a few pictures. The cover photo shows a male Green Woodpecker, which I didn't have to go far to see. The Green Woodpeckers mate every year in the small ravine that starts not far from our house. They can be heard loud and clear daily since early February.




Kein Bild gibt es von einem absoluten Highlight, was die Vogel-beobachtungen angeht. Wir waren nochmals im Robenhauser Riet bei Wetzikon. Rohrdommeln haben wir keine mehr angetroffen, dafür einen Wanderfalken beobachten dürfen. Ebenfalls eher seltene Gäste sind die aus Afrika zugezogenen Nilgänse, die als Neozoen allerdings weniger beliebt sind. Sie brüten in Höhlen und machen den einheimischen Höhlenbrütern bis hin zur Schleiereule die besten Brutplätze streitig.


No picture exists of an absolute highlight as far as bird sightings go. We were again in the Robenhauser Riet near Wetzikon. We did not see any Bitterns this time, but we were able to observe a Peregrine Falcon! Also rather rare guests are the Egyptian Geese which have immigrated from Africa, which are neozoa and thus less popular. They breed in hollows and compete for the best breeding places with the native cavity-nesting birds, including the barn owl.



Rotmilan - Red Kite


Gartenbaumläufer - Short-toed Treecreeper


Rotkehlchen - European Robin

Die Weissstörche, von denen längst nicht mehr alle im Herbst nach Afrika fliegen, sind bereits wieder aktiv. Und auch die Stare, von denen ich die ersten bereits anfangs Monat gesehen habe, haben mit dem Brutgeschäft begonnen. Die eine Aufnahme zeigt einen Staren, der gerade ein Baumloch verlassen hat, das sich gut als Bruthöhle eignet. Wer weiss, vielleicht können wir in ein paar Wochen die Jungen beobachten.

Weissstörche im Neeracherried - White Storks at Neeracherried

The White Storks, not all of which fly to Africa in fall, are already active again. And also the Starlings, of which I have seen the first already at the beginning of the month, have started their breeding business. The picture shows a starling that has just left a hole in a tree, which is well suited as a nesting hole. Who knows, maybe in a few weeks we will be able to observe the young.


Ein Star verlässt ein Nistloch - European Starling leaving a nesting hole







38 views0 comments

Recent Posts

See All

Комментарии

Оценка: 0 из 5 звезд.
Еще нет оценок

Добавить рейтинг
bottom of page